Ellenbogenbandagen

Leiden Sie unter Schmerzen im Ellenbogen?

Ursachen einer Ellenbogenverletzung

Oft kommt es dazu das man sich als Sportler zu sehr verausgabt und somit sein Ellenbogengelenk zu stark oder falsch belastet. Gerade beim Golf oder beim Tennis wird der Ellenbogen beansprucht und es entsteht schnell mal der berüchtigte Tennisarm oder die Golferelle. Natürlich kommt es nicht nur beim Sport zu einer Überlastung des Ellenbogens, auch im alltäglichen Leben kann so eine Belastung des Ellenbogengelenks, die über dem Limit liegt, vorkommen. Viele Gitarristen oder Bürokräfte leiden oft an schmerzhaften Bewegungen im Ellenbogen. Ohne es wirklich zu merken wird das Gengelenk durch ganz alltägliche Dinge, wie das Tragen von zu schweren Einkaufstaschen oder dem ständigen sitzen am Computer überdurchschnittlich belastet.

Schmerzen und ihre Folgen

So eine Belastung des Ellenbogens kann in vielen Fällen glimpflich ausgehen, in den meisten Fällen jedoch führt eine solche Überanstrengung der Elle zu schleichenden Verletzungen die dann zu unangenehmen Ellenbogenschmerzen führen. Leidet man erst mal unter solch einem Übel kann es durchaus vorkommen das der Schmerz im Ellenbogen unerträglich, wenn nicht sogar in schlimmen Fällen chronisch wird. Natürlich sollten Sie aber auch leichte bis mittlere Schmerzen am Ellenbogen nicht auf die leichte Schulter nehmen. Was kann man also machen um Erkrankungen im Bereich des Ellenbogens zu lindern oder bei Möglichkeit sogar schon im voraus vorzubeugen?

Abhilfe schaffen dank unserer Ellenbogenbandagen

Das Prinzip der Ellenbogenbandage

Um eine schnelle und vor allem leichte Schmerzlinderung des Ellenbogens zu erzielen, empfiehlt sich hierfür eine unserer Ellenbogenbogenbandagen. Durch Ausüben von Druck wird die betroffene Stelle stabilisiert. Zusätzlich werden Zerrungen, Verletzungen und die daraus folgenden Schmerzen schon beim ersten anlegen maximal minimiert und verhindert.Hinzu kommt auch noch die wärmende und zugleich Durchblutungssteigernde Wirkung der Bandage. Die daraus resultierende Förderung der Durchblutung beschleunigt nicht nur die Regenerierung des Ellenbogens, sie fördert auch den Heilungsprozess und macht ein belasten schnellstens wieder möglich.

Die richtige unter vielen finden

Da es mittlerweile aber schon eine breite Palette an unterschiedlichsten Ellenbogenbandagen gibt, ist die richtige Wahl besonderst entscheidend um eine effektive Schmerzlinderung zu fördern.Hierzu sollte man zu beginn den Schmerz im Ellenbogen lokalisieren und festlegen, wie sehr die Bewegungen im Gelenkbereich eingeschränkt sind. Unterschiedliche Kompressionsabstufungen der Ellenbogenbandagen machen es möglich den betroffene Bereich bestmöglichst zu stabilisieren. Ebenso ist aber auch das Material der Bandage wichtig. Um Reizungen im Ellenbogen zu vermindern, sollte man auf einen atmungsaktiven Stoff achten. Dieser sorgt vor allem beim Sport für den richtigen Wärmeausgleich.

*: * Alle Preise inkl. MwSt.