Schulterbandagen

Schmerzen in der empfindlichen Schulter und dem umliegenden Bereich?

Potenzieller Ursprung der schmerzenden Schulter

Eines der komplexesten Konstrukte unseres Körpers ist unter anderem unsere Schulter. Umso schlimmer wenn wir in diesem Bereich an Schmerzen leiden. Denn Ursachen dafür kann es viele und ziemlich unterschiedliche geben. Es kann eine einfache Verletzung wie eine Prellung oder Zerrung des Schulterbereichs sein. Aber auch ein chronischer Reizzustand der Schultersehnen. Ebenso können Schmerzen im Schulterbereich durch Kalkeinlagerungen und Entzündungsreaktionen entstehen.

Diagnostik und mögliche Entwicklungen einer Schulterverletzung

Hier gilt es zwischen dem chronischen und vorübergehenden Abbau der Schulterfunktionen zu unterscheiden. Eine mögliche chronische Belastung liegt beispielsweise beim abspreizen des Armes oder bei Strecktätigkeiten vor. Jedoch ist hier zu beachten, das die Dauer der Schmerzempfindung in der Schulter durchaus eine große Rolle spielt. Wenn die potenziell anfällige Struktur der Schulter einmal einfängt zu bröckeln sind Schmerzen, Instabilität, Kraftverlust und eine gewisse Bewegungseinschränkung quasi schon vorprogrammiert. Doch welche Möglichkeiten hat man um gegen so einen Abbau der Schulterfunktion vorgehen zu können?

Unserer Schulterbandagen können zum Heilungsprozess beitragen

Förderung des beeinträchtigten Schulterbereichs

Um präventiv Verletzungen vorzubeugen, empfiehlt sich eine unserer qualitativ hochwertigen Schulterbandagen. Diese stützen die Schulter und ihren umliegenden Bereich nicht nur sondern üben durch Kompressionen einen angenehmen Druck aus. Dabei sind Schulterbandagen gut geeignet um Verstauchungen einwandfrei zu stabilisieren und um Schleimbeutel- und Sehnenentzündungen vorbeugend entgegen zu wirken. Durch die, auf den Träger angenehm, wirkende Wärme wird der Heilungsprozess aktiviert und der verletzte Schulterbereich kann sich schneller regenerieren.

Voraussetzungen für die passende Bandage

Verletzungen an der Schulter sind nie angenehm, deshalb sollten Sie bei der Wahl Ihrer Bandage unbedingt auf das Tragekomfort achten. Hierzu können atmungsaktive Materialien wie Neopren oder Baumwolle erfolgreich beitragen. Ebenfalls legen wir Ihnen nahe, unbedingt auf eine passende Größe zurück zugreifen. Zu kleine Bandagen könnten nicht den erwünschten Heilungseffekt erzielen, zu große jedoch könnten die Bewegungsfreiheit der Schulter einschränken. Zudem sollte der Stabilisierungsgrad der Schulter und ihrem umliegenden Bereich nicht unterschätzt werden. Denn auch hier gilt, ein zu geringer Grad der Stabilisierung kann den Heilungsprozess nicht genügend fördern und es könnten eventuell Schmerzen verbleiben, trotz tragen der Schulterbandage. Für ebenso wichtig empfinden wir zusätzliche Extras, wie speziell eingearbeitete befüllbare Taschen. Diese können mit wärme- oder kälteerzeugenden Pads gepolstert werden. Welche wiederum für zusätzliches Wohlempfinden beim tragen der Schulterbandage führen.

*: * Alle Preise inkl. MwSt.